Nachhaltigkeit

Denn es gibt keine Alternative zum nachhaltigen Handeln, will man die Lebensgrundlage und die Umwelt der nachfolgenden Generationen nicht schon heute verspielen

planetly.badge_klimabewusst-blue_2021.pn

Wir stehen für...

Glaubwürdigkeit und ganzheitliches Konzept entlang der gesamten Wertschöpfungskette und Lebensdauer unserer Taynies - vom Anbau der Rohstoffe, den Materialien, die Nutzungsdauer bis hin zu ihrer Entsorgung

Mit unseren Hilfs-Projekten weltweit wirken wir nicht nur aktiv der Erderwärmung und dem Ausstoß von CO2 entgegen, sondern kommen auch unserer sozialen Verantwortung nach. Neben unserer positiven CO2-Bilanz, setzen wir auf soziale Standards nach BSCI, recyceln zurückgesandte Produkte und führen sie Rescourcen–schonend in unseren Produktionskreislauf zurück.  Zusätzlich achten wir auf recyceltes Verpackungsmaterial und einen zertifiziert “grünen“ Versand.

Oeko tex 100.JPG

Keine schädlichen Biozide! – Unsere Zertifizierung nach STANDARD 100 by OEKO-TEX®  steht für Kundenvertrauen und eine hohe Produktsicherheit sowie schadstoffgeprüfte Textilien.
Biozide wie z. B. Zinkpyrithion, Silber-Ion und Titanoxid werden mittlerweile von sämtlichen Experten und Bundesämtern als gesundheitsschädlich eingestuft. Ganz besonders im Zusammenhang mit Periodenunterwäsche. Ganz zu schweigen von Folgen für Natur und Antibiotika-Resistenzen. Das Bundesumweltamt hat Biozide als potentiell gefährlich eingestuft. Der BUND empfiehlt sogar, diese Produkte vom Markt zu nehmen.

Aus Gründen des Tierwohls und Umweltschutzes verzichten wir bewusst auf  Merinowolle! Taynies bestehen zu 95 %  aus Bio-Baumwolle oder Bambus-Viskose.  Kein anderes Material wächst so schnell in der Natur nach und bindet gleichzeitig große Mengen des gefährlichen Treibhausgases CO2. Neben der besonders nachhaltigen Produktionsweise kommen bei unseren Vorprodukten somit auch keinerlei Pestizide zum Einsatz.

{PETA-Approved Vegan} Logo.jpg