• Taynie

7 skurrile Facts über die Menstruation

Schon seit ewigen Zeiten ranken sich die unglaublichsten Mythen und Geschichten über die monatliche Blutung der Frau. Manche davon finden wir ekelig, fragwürdig, unglaublich und überraschend. Einige davon haben einen wahren Hintergrund und sind vielleicht sogar hilfreich, andere hingegen entstammen mittelalterlichen Ansichten und stellen so manches was wir bisher über die Menstruation wissen in Frage.

Wir haben für euch die 7 skurrilsten Facts über die Menstruation herausgesucht.



1. Menstruationsblut ist giftig

Anfang des 20. Jahrhunderts haben Wissenschaftler das Menstruationsblut von zahlreichen Frauen untersucht und dabei angeblich den Giftstoff Menotoxin gefunden. Hierbei handelt es sich um ein Menstruationsgift, das Blumen zum Welken bringt, Ernten vernichtet und Tiere töten kann.

Schon Jahrhunderte zuvor war davon ausgegangen worden, dass Menstruationsblut giftig sei und daraus haben sich zahlreiche Mythen entwickelt, die sich bis in die Neuzeit gehalten haben. Aufgrund dessen wurden immer wieder Experimente mit Menstruationsblut gemacht und versucht Zusammenhänge zwischen der weiblichen Periode und diversen Unglücken zu finden.

In Wahrheit gibt jedoch bis heute weder Hinweise, dass Menotoxin wirklich existiert, noch dass Frauen während ihrer Periode Giftstoffe jedweder Art über ihre Haut ausscheiden.


2. Ein Chiropraktiker aus Kansas möchte die Vagina menstruierender Frauen zukleben, um den Austritt von Menstruationsblut zu verhindern.

Das wohl unglaublichste Menstruationsprodukt wurde von Dan Dopps, einem Arzt in Amerika erfunden. Dieser hat einen Kleber in Form eines Lippenstiftes entwickelt, der die Schamlippen zukleben soll, um die Regelblutung zu stoppen.

Erst beim Toilettengang wird der Kleber vom Urin aufgelöst und das gesammelte Menstruationsblut kann abfließen. So will der Chiropraktiker der modernen Frau zu mehr Kontrolle über ihre Blutung verhelfen.

Mensez, wie er seinen fragwürdigen Kleber nennt, besteht aus Aminosäuren und Öl und ist seine Alternative zu Tampons und Binden.

Wir lassen uns überraschen, wie viele Frauen Mr. Dopps von seiner Idee überzeugen kann.


3. Leguane greifen menstruierende Frauen an

Schon einmal gehört, dass Tiere Menstruationsblut riechen können und auch aggressiv darauf reagieren?

Bei dieser Frage denken die meisten wahrscheinlich in erster Linie an einen Hai, doch wir sprechen hier von einem Leguan. Denn männliche Leguane reagieren auf das Pheromon, dass Frau während ihrer Periode ausschüttet äußerst heftig.

In Amerika sind einige Fälle bekannt, bei denen menstruierende Frauen von Leguanen angegriffen wurden. Tierärzte vermuten, dass Leguan Weibchen während der Balz ähnlich riechen und die Tiere dieser Geruch am Menschen irritiert.


4. Die Hormone vor der Periode lassen uns zu Shoppingmonstern werden

Forscher haben in einer Studie mit 500 Frauen herausgefunden, dass diese ca. 10 Tage vor der Menstruation am häufigsten shoppen gehen. Du fragst dich warum? Nun, das hängt mit den Hormonen rund um die Blutung zusammen. Die Forscher erklären sich dieses Phänomen so, dass sich Frauen während dieser Zeit unwohl fühlen und dies mit Frustkäufen ausgleichen wollen.

Also liebe Frauen, wenn das nicht der Freibrief zu monatlichen ausgiebigen Shoppingtouren ist.


5. Möglichkeiten die Periode zu verkürzen

Du gehörst du den Frauen, die mehr als 5 Tage im Monat bluten und suchst seit ewigen Zeiten nach einem Weg deine Periode zu verkürzen? Gute Nachrichten - das ist angeblich möglich.

Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten die Periode zu verkürzen. Entweder man hilft der Gebärmutter sich zusammenzuziehen, was die Blutung abschwächt oder man fördert die Blutung, damit sie schneller wieder aufhört.

Es mag sein, dass die hier vorgestellten Tipps die Blutung abzuschwächen funktionieren, jedoch muss die zuvor aufgebaute Gebärmutterschleimhaut aus dem Körper raus, komme was wolle. Also wird dies eher nur kurzfristig helfen.

Kühlpackungen am Unterleib helfen der Gebärmutter sich zusammenzuziehen, was die Blutung für einige Stunden abschwächt. Auch Kräutertees mit Frauenmantel, Melissenkraut und Schafgarbe werden bei starken Blutungen eingesetzt. Diese wirken jedoch erst nach einer längeren Anwendung.

Für eine stärkere Blutung und somit schnellerem Abfließen des Menstruationsblutes helfen viel Wärme und Bewegung. Auch Sex fördert die Blutung, denn die Muskelkontraktionen während des Orgasmus drücken das Blut regelrecht aus der Gebärmutter.


6. Ananas sollte nicht während der Menstruation gegessen werden

Auch wenn das Obst als ausgesprochen gesund gilt, kann es die Regelblutung beeinflussen. Das darin enthaltene Enzym Bromelain fördert die Bildung der weißen und roten Blutkörperchen, was gerade während der Periode zu einem verstärkten Blutabgang führen kann. Der Genuss einer Ananas während der Tage kann auch zu einem vermehrten Abstoßen der Gebärmutterschleimhaut führen.

Bei einer gesunden Frau sollte eine Ananas während der Periode zwar nicht zu ausufernden Blutergüssen führen, jedoch ist bei bereits bekannten Bluterkrankungen oder bei besonders starken Blutungen Vorsicht geboten.


7. Gewichtszunahme während der Periode

Die Periode naht und auf einmal sitzt die Lieblingsjeans nicht mehr richtig, der BH wird zu eng und Frau fühlt sich aufgebläht. Viele Frauen bemerken während ihrer Menstruation eine temporäre Gewichtszunahme. Diese kann bis zu drei Kilo betragen.

Grund dafür sind meist Hormone, die für Wassereinlagerungen an Hüften, Brust und Bauch sorgen. Auch kleinere Fressattacken und die unbändige Lust nach Süßem lassen in der Zeit vor der Periode die Kilos ansteigen.

Doch keine Sorge, mit Einsetzen der Blutung normalisiert sich der Hormonhaushalt meist wieder und die Kilos verschwinden so schnell, wie sie gekommen sind.


#periode #menstruation r#femalepower #frauenpower #taynie #periodenslipe #menstruationsunterwaesche #menstruationsunterwäsche #periodenunterwäsche #periodenunterwaesche menstruationsslip #teenfashion #nachhaltig #zerowaste #pickoftheday #feelingcute #periodpositive #menstrualhygiene #periodenhöschen #firstperiod #teen #periodday #MenstrualHygieneDay

#intimpflege #damenhygiene


Du möchtest mehr über unsere Menstruationsunterwäsche erfahren? Dann besuche uns unter https://www.taynie.de

0 Ansichten

Seit 2015 entwickeln und designen die Gründer von Taynie Periodenslips, die nun seit 2019 auch im Shop erhältlich sind.

©2020 Taynie